top of page
Suche

wofür stehst du morgens auf?

🤔Kann denn die Lebensmitte mit einer Zahl in Verbindung gebracht werden? Sind das die 35 bist 59jährigen? 40 bis 50jährigen? Oder doch +45jährigen? So unsere Diskussion gestern.


Nun, ich definiere die Lebensmitte nicht mit einer Zahl, sondern mit einem Gefühl😉


Es gibt so eine Stimme in dir, die sich entweder leicht, oder doch sehr stark bei dir meldet: "Hey, magst du wirklich, wirklich so weiter machen?"


Es ist die Story von Frauen, die, wie sie sagen, sich "eigentlich" glücklich schätzen sollten, haben vieles im Leben erreicht - einen tollen Job, tolle Freunde, eine Familie vielleicht, einen Hund, ein Haus etc.


Und doch diese innere Unzufriedenheit, eine Sehnsucht in dir, diese Leere und Verletzlichkeit - und keinen, darüber zu sprechen...


Und, was bedeutet für dich die Lebensmitte?


Mein Motto: "Lebensmitte, was für ein wunderbarer Raum für Neues!" Nun, zu dieser Aussage kam ich selbst durch meinen Veränderungsprozess und der war zum Teil auch sehr schmerzhaft.


Lebensmitte ist der Raum für deine Bedürfnisse, für wunderbare Beziehungen, für Themen, die dich interessieren, was immer dir wichtig ist, um ein gutes Leben zu führen. Und um das zu tun, was du liebst!


Bist du neugierig darauf, wie dein Optimalszenario aussehen kann, im Einklang mit deinen Werten, Stärken und individuellen Rahmenbedingungen?


Lass uns diesen Raum gemeinsam erkunden und finde Klarheit im Kennenlerngespräch, ob ich die passende Person für deine Reise bin!


Hab einen schönen Tag!




p.s. Frage an dich selbst: Wofür stehst du morgens auf?


Ich freue mich sehr, nächste Woche mit zwei wunderbaren Kundinnen mein Coaching-Programm "Aufblühen in der Lebensmitte" zu starten! Ich freue mich darauf, diese individuelle Reise zu begleiten, eine Sparringpartnerin zu sein. Die Taschenlampe mal hinzuhalten, wenn es Dunkel ist, mit Fragen zum Kern der Sache zu gelangen❤️❤️

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page